© 2023 by Sphere Construction. Proudly created with Wix.com

  • Facebook - Grey Circle
  • LinkedIn - Grey Circle
  • Google+ - Grey Circle

Aktuelle Aufträge

Zu unseren aktuelllen Aufträgen gehören unter anderem folgende Bauten:

KSW Ersatzneubau Kantonsspital Winterthur

Bauherr: Hochbauuamt Kanton Zürich

Kunde: Rapp Architekten

Tätigkeit: Baumanagement (Bauleitung, Termin- und Kostenüberwachung).

Beginn: Mai 2015

Bauvollendung: Dezember 2020

Merkmale des Objekts:
Realisierung: 2015 - 2020
Geschossfläche: 43'400 m3
Kostenvoranschlag: CHF 349 Mio.

Hintergrund und Informationen:

Das Projekt «didymos» schafft Ersatz für das Spitalhochhaus aus den späten 1960er Jahren. Erstellt werden ein langgestreckter Bettentrakt mit zehn Etagen im Bereich der ehemaligen Besucherparkplätze und ein siebengeschossiger Eingangstrakt, der den Neubau mit den bestehenden Gebäuden verbindet. Der Hauptzugang wird von der Südseite des Spitals an die Ostseite des neuen Eingangstrakts verlegt. Mit dem Ersatzbau wird der Anteil an Einzelzimmern massgeblich erhöht, die verfügbare Geschossfläche nimmt der gestiegenen Nachfrage entsprechend zu. Das Hochhaus wird erst nach dem Bezug abgebrochen.
Links zum Projekt:

Der Landbote (14.12.2018): Das Kantonsspital will hoch hinaus

TeleZüri (08.03.2018): Spital Winterthur ersetzt Bettenhochhaus (Grundsteinlegung)

Kanton Zürich (03.11.2016): Kantonsspital Winterthur: Startschuss für Arbeiten zum Ersatzneubau

NZZ (02.03.2015): Kantonsrat bewilligt Neubau für Kantonsspital Winterthur

NZZ (26.06.2014) : 349 Millionen Franken für Kantonsspital Winterthur

ZIC Zürich Innovation Center

Bauherr: Givaudan Schweiz AG

Kunde: Bauart Architekten

Tätigkeit: Baumanagement

Beginn: November 2015

Bauvollendung: Dezember 2018

Merkmale des Objekts:

Ca. 290 Labor- und Büroarbeitsplätze

Kosten BKP 1-9: CHF 115 Mio.

Hintergrund und Informationen:

Auf dem südlich Teil des historisch bedeutenden ehemaligen Maggi-Areals in Kemptthal wird bis Ende 2018 für die Forschung und Produktentwicklung des Aroma- und Riechstoffherstellers Givaudan das "Zurich Innovation Center" (ZIC) realisiert. Er ist das Herzstück des neuen Zurich Innovation Centers, dessen neuer Identitätsträger und eine Plattform für Austausch, Repräsentation und Komunikation. Der Neubau soll nach dem international bedeutendsten Nachhaltigkeitslabel LEED (v4) zertifiziert werden und das Niveau GOLD erreichen.
Der Spatenstich erfolgte am 29. April 2016
Links zum Projekt:

Hochparterre (25.05.2019): Sinnliche Forschung: Forschungszentrum Givaudan

bauart: Spatenstich Zurich Innovation Center Givaudan

Der Landbote (30.04.2016): Ein Duft von Innovation und Streuwürze in Kemptthal

ZO Anzeiger von Uster (30.04.2016): Zäune für Bevölkerung einreissen

Givaudan (29.04.2016): Givaudan feiert Spatenstich für neues Innovationszentrum in Kemptthal

Klubhaus Mythenquai Zürich

Bauherr: Swiss Re

Kunde: Generalplaner Team 5:

-FRBM

-SAM Architekten

-P.5 

Tätigkeit: Baumanagement

Beginn: März 2018

Bauvollendung: August 2019

Hintergrund und Informationen:

Das Gebäude befindet sich im überkommunalen Inventar der Schutzobjekte des Kantons Zürich. Das bestehende Klubhaus der Swiss Re wird grunderneuert, d.h. es werden in allen Geschossflächen Abbruch-, Baumeisterarbeiten, Erneuerung der Haustechnik und Sanierung des bestehenden Innenausbaus durchgeführt. Die Mitarbeiterrestaurants werden den neuen Ausbauten angepasst und neu gestaltet. 

Links zum Projekt:

Gruner AG: Komplexer Umbau beim Klubhaus Mythenquai